Wer Muskeln aufbauen möchte, steht heute mehr denn je vor der Qual der Wahl, denn die Palette der möglichen Trainingsgeräte ist dabei fast ebenso groß wie die Anzahl der Übungen die sich damit ausführen lassen. Was dabei aber immer wieder unter den Tisch fällt, ist die Tatsache, dass neu nicht gleich immer besser ist. Und so verwundert es kaum, dass sich die Langhantel als Urvater der Trainingsgeräte noch immer reger Beliebtheit erfreut. Dies gilt dabei sowohl im Fitnessstudio als auch im Homegym, da das Gerät an Variabilität und Effektivität kaum zu überbieten ist.

Natürliche Belastungsreize durch Langhanteltraining
Bild Quelle: https://pixabay.com/de/mann-person-macht-st%C3%A4rke-starke-1282232/

Bild Quelle:
https://pixabay.com/de/mann-person-macht-st%C3%A4rke-starke-1282232/

      

Der große Vorteil, den Langhanteln für den Muskelaufbau implizieren, liegt auf der Hand, denn im Gegensatz zu fest montierten Geräten, die überdies den Bewegungsablauf führen, handelt es sich beim Langhanteltraining um freie Bewegungen. Welchen Unterschied das macht? Ganz einfach, durch die fehlende Einschränkung und Stabilisation ist der Organismus selbst bei leichten Gewichten dazu gezwungen, stabilisierend einzugreifen, wobei sowohl die primäre als auch die sekundäre Zielmuskulatur einem natürlichen Belastungsreiz ausgesetzt werden, der mit Maschinen nicht imitiert werden kann. Diese Belastungsart führt zu einer Steigerung der intermuskulären Koordination, womit unter dem Strich ein deutlich erhöhtes funktionales Kraftpotenzial steht, das wiederum im Rahmen von Gewichtssteigerungen in Wachstumsreize umgesetzt werden kann.

Langhanteln überzeugen durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis

Was die Langhantel zudem für den Muskelaufbau so wertvoll macht, ist die vielseitige Einsetzbarkeit, denn das Übungsrepertoire beinhaltet für annähernd jede Muskelgruppe des Körpers gleich eine ganze Reihe an Übungen, die ausschließlich mit Hilfe von Langhanteln ausgeführt werden, siehe http://www.trainingsgeräte.net/fitnessuebungen/.
Insbesondere wer den Muskelaufbau im heimischen Keller betreiben möchte, profitiert klar vom extrem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis, das die meisten Anschaffungen, die über eine vernünftige Trainingsbank sowie ein paar ergänzende Kurzhanteln hinausgehen, überflüssig macht. Was die Vorzüge angeht, punktet das Langhanteltraining zudem durch den variablen Einsatz von Trainingsgewichten, die beispielsweise dank Schnellverschlüssen binnen Sekunden gewechselt und aufgrund der Standardisierung vieler Produkte zu günstigen Konditionen immer wieder aufgestockt werden können.


Vor dem Kauf sollte ein Langhantel Test zu Rate gezogen werden

Nun eignen sich aber nicht alle Langhanteln gleichermaßen für ein vernünftiges Trainingsprogramm, denn vor allem minderwertige Verschlüsse oder Scheiben, vermiesen nicht nur den Spaß am Training, sondern ziehen im Normalfall doppelte Anschaffungskosten nach sich. An dieser Stelle gilt nämlich wie so oft der alte Spruch: »Wer billig kauft, kauft zweimal.« Während die Qualität der Langhanteln in den meisten Fitnessstudios aus offensichtlichen Gründen also herausragend ist, ist bei Athleten, die in den eigenen vier Wänden trainieren, das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend. Um also den bestmöglichen Kompromiss zwischen Qualität und Preis zu finden, hilft ein ausführlicher Langhantel Test, der Auskunft über die Vor- und Nachteile unterschiedlichster Modelle gibt. Der Langhantel Test von trainingsgeräte.net verrät dir, worauf du achten musst.
Unabhängig davon, für welche Variante du dich letztendlich entscheidest, steht am Ende aber nur eines fest – die Langhantel ist ein unersetzliches Trainingsgerät, das von jedem ambitionierten Sportler genutzt werden sollte!


Ähnliche Artikel zu diesem Thema:


  1. Sportsfreund sagt:

    Guter Artikell!
    Finde auch, dass eine Langhantel wirklich ideal für Krafttraining ist, man kann einfach die wichtigsten Grundübungen damit ausführen und beansprucht so den gesamten Körper.
    Trainiert ihr mit eine Rack ? Langhantel + Power Rack finde ich die beste Kombi.

    Lg

  2. Kalle sagt:

    Sehe ich genau so. Mit einer Langhantel kann man einfach richtig viele Übungen ausführen, das Gewicht optimal steigern und es werden allgemein sehr viele einzelne Muskelgruppen trainiert.

    An Maschinen trainiere ich recht selten, häufig fühlen die sich bei der Ausführung irgend wie nicht richtig an.

    LG:)