Die regelmäßige Hautfaltenmessung und die daraus resultierende Berechnung deines Körperfetts gibt dir genaue Auskunft darüber, ob deine Gewichtszunahme vom Muskelzuwachs oder von einer Erhöhung deiner Fettmasse herrührt. Doch auch beim Abnehmen mit gleichzeitigem Muskelaufbau ist die ständige Körperfettermittlung von großer Bedeutung. Weil die 7 Falten Methode mehr Falten als die 3 Falten Methode einbezieht, ist ihr Ergebnis aussagekräftiger.

7 Falten Methode genauer als jede Körperfettwaage

Zur Ermittlung der Hautfaltendicke benötigst du ein spezielles Gerät, den sogenannten Caliper*. Er ist sehr handlich, einfach zu bedienen und kostet nur wenige Euro. Zudem benötigst du eine zweite Person zum Messen, denn an manche Körperstellen kommst du allein nicht heran. Achtung! Manchen Körperfettzangen (Calipern) liegt eine Art Gebrauchsanleitung bei, die eine Bestimmung des Körperfetts allein anhand der Bauchfalte empfiehlt. Dieses Ergebnis ist allerdings absolut ungenau, da die Körperfettverteilung von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich ist.

Korrekte Messen ist das A und O

Bitte deinen Trainingspartner an den jeweiligen Stellen eine Hautfalte zu bilden, indem er die Spitzen von Daumen und Zeigefinger rund 5 Zentimeter voneinander entfernt auf deiner Haut aufsetzt und zufasst. Danach übt er auf die Hautfalte so viel Zug aus, dass er den Caliper ordentlich platzieren kann. Sobald der Pin des Federmechanismus einrastet, liest dein Helfer den Wert ab und notiert ihn.

Die Meßpunkte der 7 Falten Methode:
  1. Brust: horizontale Hautfalte zwischen Brustwarze und Achsel
  2. Achsel: vertikale Hautfalte am Achselansatz, in Brustwarzenhöhe
  3. Rücken: diagonale Hautfalte am unteren Ende des Schulterblattes
  4. Trizeps: senkrechte Hautfalte in Trizepsmitte
  5. Hüfte: diagonale Hautfalte direkt über dem Beckenknochen
  6. Bauch: senkrechte Hautfalte neben dem Bauchnabel
  7. Oberschenkel: senkrechte Hautfalte mittig zwischen Hüfte und Kniescheibe

Video Anleitung:



Onlinerechner für 7 Falten Methode

Sind alle Messwerte erfasst, kannst du mithilfe einer von den Wissenschaftlern Jackson und Pollock entwickelten Formel [1] deinen Körperfettanteil berechnen:



      
Empfohlene Häufigkeit der Körperfett Messung

Infolge von Training oder/und Diät kann sich dein Körper bereits innerhalb eines Monats beträchtlich verändern. Deshalb empfiehlt sich die Körperfettmessung nach der 7 Falten Methode alle vier Wochen.

Berechnungsformel:

Formel für Männer:
S = die Summe aller Messwerte
A = Lebensalter
Z = Zwischenrechnung = 1.112 – 0.00043499 x S + 0.00000055 x S² – 0.00028826 x A
K = Körperfettanteil in Prozent = 495 / Z – 450

Formel für Frauen:
S = die Summe aller Messwerte
A = Lebensalter
Z = Zwischenrechnung = 1.097 – 0.00046971 x S + 0.00000056 x S² – 0.00012828 x A
K = Körperfettanteil in Prozent = 495 / Z – 450

Quelle:
[1] Jackson, Pollock: Generalized equations for predicting body density. British Journal of Nutrition, Oktober 1978, Nr. 40 S. 497-504



Ähnliche Artikel zu diesem Thema: